Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

1.1. Die nachstehenden Verkaufsbedingungenen gelten für alle zwischen der Firma Druck- und Verlagshaus Wiege GmbH Thomas Wiege, Sanderskamp 17, 48477 Hörstel, und dem Käufer abgeschlossene Verträge über die Lieferung von Waren. Sie gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht noch einmal ausdrücklich vereinbart werden. Abweichende Bedingungen des Käufers, die der Verkäufer nicht ausdrücklich anerkennt, sind für den Verkäufer unverbindlich, auch wenn er ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.

1.2. Alle Vereinbarungen, die zwischen dem Verkäufer und dem Käufer im Zusammenhang mit den Kaufverträgen getroffen werden, sind in dem Kaufvertrag, diesen Bedingungen und der Auftragsbestätigung des Verkäufers schriftlich niedergelegt.

2. Angebot und Vertragsschluss

2.1. Die Angebote des Verkäufers sind freibleibend und unverbindlich, es sei denn, dass der Verkäufer diese ausdrücklich in schriftlicher Form als verbindlich bezeichnet hat.

2.2. Durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ wird eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren abgegeben. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit der Auslieferungsbestätigung oder tatsächlichen Lieferung der Ware zustande.

2.3. Zusatz- oder Ergänzungsvereinbarungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung.

3. Lieferzeiten

Die voraussichtliche Lieferzeit entnehmen Sie bitte der Produktbeschreibung. Falls dort keine Angabe gemacht wird, erfolgt die Lieferung bei Bestellannahme innerhalb von 30 Tagen.

4. Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit

Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben. In diesen Fall werden wir Sie über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen ggf. von Ihnen bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten.

5. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Erfüllung der Kaufpreisforderung durch den Besteller verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Verkäufers.

6. Gefahrübergang-/Versand-/Verpackung

Verladung und Versand erfolgen unversichert auf Gefahr des Käufers. Der Verkäufer wird sich bemühen, hinsichtlich Versandart und Versandweg Wünsche und Interessen des Käufers zu berücksichtigen; dadurch bedingte Mehrkosten ≤auch bei vereinbarter Fracht-Frei-Lieferung≤ gehen zu Lasten des Käufers.

7. Gewährleistung

7.1. Der Käufer hat die empfangene Ware auf Vollständigkeit, Transportschäden, offensichtliche Mängel, Beschaffenheit und deren Eigenschaften zu untersuchen.

7.2. Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei die Nacherfüllung nach Wahl des Käufers durch Beseitigung des Mangels oder Lieferung einer neuen Ware erfolgen kann. Der Verkäufer ist berechtigt, die von dem Käufer gewählte Art der Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie mit unverhältnismäßigen Kosten verbunden ist.

8. Anzuwendendes Recht/Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus diesem Vertrag ist Ibbenbüren, jedoch nicht, wenn der Kunde Verbraucher ist.

9. Widerrufsbelehrung

Der Käufer kann seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angaben von Gründen widerrufen. Der Käufer muss seinen Widerruf eindeutig (z. B. Brief, Fax, Email) erklären. Der Käufer kann für seinen Widerruf das unten stehende Widerrufsformular verwenden. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Der Saunaführer
Ein Geschäftsbereich der Druck- und Verlagshaus Wiege GmbH
Thomas Wiege
Herrenstraße 20
48477 Hörstel

Telefon: 0 54 59 / 80 50-190
Telefax: 0 54 59 / 80 50-1929
E-Mail: info@wiegedruckt.com

10. Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen innerhalb von 14 Tagen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Käufer die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er dem Verkäufer insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung, wie sie dem Käufer etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Käufer die Wertersatzpflicht vermeiden, in dem er die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Die Kosten der Warenrücksendung werden durch den Käufer übernommen. Nicht paketversandfähige Sachen werden auf dessen Kosten beim Käufer abgeholt.

Ausgeschlossen von der Rücksendung sind Waren, die speziell auf Wünsche des Kunden angefertigt werden und eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Einzelnen zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde. Bücher sind von der Rücksendung ausgeschlossen, sofern die gelieferten Gutscheine der Bücher durch den Käufer entwertet worden sind.

11. Widerrufsformular

An:

Der Saunaführer

Ein Geschäftsbereich der Druck- und Verlagshaus Wiege GmbH

Thomas Wiege

Sanderskamp 17

48477 Hörstel

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden
Waren: ____________________________________________________________________________
mit der Bestell-Nr. ____________________
Ware bestellt am: ____________________
Ware erhalten am: _____________________
Name und Anschrift des Käufers:
____________________________________________________________________________
_____________________
Unterschrift des Käufers
_______________________________________________________________________________________________________________________________